Rechtsformen

Die Wahl der Rechtsform ist hat starke Auswirkungen auf das gesamte Unternehmen. Die Rechtsform gibt die Haftung, das nötige Startkapital, die Bilanzierung und weitere Eigenschaften vor. Auch der Aufwand und die Kosten der Gründung hängen von der Wahl der Rchtsform ab. Die Kosten der Gründung können je nach Rechtsform, Startkapital und Vertrag zwischen wenigen Euro bis hin zu einem vierstelligen Betrag kosten. Am günstigsten ist die Gründung eines Einzelunternehmens, am teursten die Gründung der GmbH.

In der folgenden Tabelle beschreiben wir die wichtigsten Eigenschaften der einzelnen Rechtsformen.

 
Einzelunternehmen
GbR
GmbH
UG (haftungsbeschränkt)
GesellschaftsformEinzelunternehmenPersonengesellschaftKapitalgesellschaft

(juristische Person)
Kapitalgesellschaft

(juristische Person)
Vertragnicht notwendigformfreinotariell beurkundetnotariell beurkundet
HaftungBetriebs- und PrivatvermögenBetriebs- und PrivatvermögenBetriebsvermögen und Einlage der GesellschafterBetriebsvermögen und Einlage der Gesellschafter
Mindestkapitalkeine Vorgabekeine Vorgabe25.000 €1 €
GesellschafterEin Inhabermin. zwei Gesellschaftermin. ein Gesellschaftermin. ein Gesellschafter
Beschreibungmehr Informationenmehr Informationenmehr Informationenmehr Informationen

 

Welche Rechtsform sollte ich wählen?

Die Wahl der Rechtsform sollte gut überlegt sein und zudem von der Tätigkeit des Unternehmens abhängen. Geht das Unternehmen einer Tätigkeit nach, bei der ein Schaden entstehen kann, für den das Unternehmen haftbar zu machen wäre, so sollte über die Gründung einer Firma mit Haftungsbeschränkung (GmbH / UG) nachgedacht werden. Dies ist bspw. relevant, wenn du einen Online Shop betreibst oder an der Software eines Kunden arbeitest. Zusätzlich sollte aber stets noch eine entsrechende Versicherung abgeschlossen werden. Betreibst du Network Marketing oder ein kleines Web-Projekt (Nischenseite, Infoprodukte, etc.), reicht ein Einzelunternehmen in der Regel völlig aus. Wenn du ein kleines Projekt zusammen mit einem Geschäftspartner zusammen umsetzt, eignet sich die GbR hervorragend.