WhatsApp Sim – der 2.000 Einheiten-Tarif im Test

Vor Kurzem hat WhatsApp Sim* seinen neuen Tarif mit 2.000 Einheiten für 10 Euro veröffentlicht. Wir haben uns Anbieter und Tarif einmal genauer angeschaut und einen Test durchgeführt.

WhatsApp Sim ist ein Mobilfunk-Anbieter der Telefónica-Gruppe, dem Mutterkonzern von o2. Durch die Übernahme von E-Plus wurde das Telefónica-Mobilfunknetz erweitert. WhatsApp Sim profitiert dadurch, indem beide Netze verwendet werden können und somit eine besonders gute Netzabdeckung gesichert ist.

WhatsApp Sim wurde vor allem dadurch bekannt, dass unabhängig von gebuchten Flatrates und Guthaben immer via WhatsApp kommuniziert werden kann. Zudem erhält man bei der Bestellung der Sim-Karte für 10 Euro direkt 15 Euro guthaben, bzw. den neuen 2.000 Einheiten-Tarif (WhatsAll 2.000) für vier Wochen und zusätzliche 5 Euro. Dank der ausgelieferten Triple-Sim, einer Kombination aus Standard-, Mikro- und Nano-Sim-Karte, gehört das lästige Zurechtschneiden der Sim-Karte der Vergangenheit an.

Der neue 2.000 Einheiten-Tarif: WhatsAll 2.000

Bis vor kurzem erhielten WhatsApp Sim-Nutzer 1.500 Einheiten für 10 Euro. Nun wurde der Tarif jedoch erneuert, sodass ab sofort 2.000 Einheiten zum gleichen Preis verfügbar sind. Der Tarif heißt WhatsAll 2.000 und ist bei der Bestellung einer Sim-Karte bereits voraktiviert, kann aber jederzeit gekündigt bzw. reaktiviert werden. Da der Tarif erst seit kurzer Zeit verfügbar ist, kann es vorkommen, dass auf der Verpackung noch der 1.500 Einheiten-Tarif beworben wird. Bei der Aktivierung werden schließlich jedoch 2.000 Einheiten freigeschaltet.

Das Prinzip der Einheiten ist sehr simpel. Eine Einheit entspricht einem Megabyte Datenvolumen, einer SMS oder einer Minute Gesprächsdauer. Wie du deine Einheiten verwendest, ist dir selbst überlassen. Du kannst also auch die gesamten 2.000 Einheiten zum Surfen im Internet verwenden.

Grafik zur Verdeutlichung des Prinzips der Einheiten bei WhatsApp Sim

Weitere WhatsApp Sim-Tarife

Neben dem Bestseller WhatsAll 2.000 gibt es noch drei weitere Tarife, welche du bspw. über die Smartphone-App jederzeit dazubuchen und auch wieder kündigen kannst:

WhatsAll 500: Du erhältst 500 Einheiten zum Preis von 5 Euro für vier Wochen
EU Sprach-Paket 100: Du erhältst 100 Minuten Gesprächsdauer aus dem EU-Ausland ins EU-Inland / Schweiz zum Preis von 4,99 Euro für sieben Tage
EU Internet-Paket 100: Du erhältst 100 MB Datenvolumen im EU-Ausland / Schweiz zum Preis von 4,99 Euro für sieben Tage

Screenshot der WhatsApp Sim Smartphone-App

WhatsApp Sim Smartphone-App

WhatsApp Sim Smartphone-App

Die sowohl für Android-Smartphones, als auch für das iPhone erhältliche App von WhatsApp Sim eignet sich ideal zum Buchen / Kündigen von Flatrates, sowie zum Aufladen der Sim-Karte. Die Aufladung kannst du über die Eingabe eines Guthabencodes oder den Einzug des ausgewählten Betrags vom Bankkonto durchführen. Selbstverständlich kannst du über die App auch das aktuelle Guthaben, die aktive Flatrate inkl. noch verfügbaren Einheiten sowie die Rufnummer abrufen.

Bestellung & Freischaltung

Der Bestellprozess ist sehr simpel gestaltet und es können bis zu drei Sim-Karten auf einmal bestellt werden. Bezahlen kannst du deine Bestellung mit PayPal, Sofortüberweisung oder Kreditkarte. Kurze Zeit nach der Bestellung wird dir eine E-Mail mit der Versandbestätigung inkl. Sendungsnummer zugeschickt.

Die anschließende Freischaltung der Sim-Karte kannst du direkt auf der Homepage von WhatsApp Sim* vornehmen. Zur Verfügung stehen dir dazu das Video-Identverfahren, sowie PostIdent. Schneller und unkomplizierter ist sicherlich das Video-Identverfahren, bei dem du lediglich einen Ausweis benötigst. Damit ist die Freischaltung innerhalb weniger Minuten abgeschlossen.

Im Anschluss wird dir deine Rufnummer per E-Mail zugesendet. In dieser E-Mail befinden sich zudem weitere Informationen zur Rufnummernmitnahme, welche WhatsApp Sim zusätzlich mit 25 Euro belohnt.

WhatsApp Sim & WhatsAll 2.000 Tarif im Test

Screenshot der Bestätigungs-SMS von WhatsApp Sim und die Buchungsbestätigung des Tarifs WhatsAll 2.000

Bestätigungs-SMS nach Freischaltung der Sim-Karte, guter Empfang & LTE

Wir haben uns selbst eine WhatsApp Sim-Karte bestellt, um den Anbieter, sowie den neuen WhatsAll 2.000 Tarif zu testen. Verwendet haben wir die Sim-Karte mit einem Google Nexus 5 (Android, Mikro-Sim) und einem iPhone 5s (iOS, Nano-Sim) in einem mehrstöckigen Bürogebäude mit dicken Betonwänden.

Zunächst einmal waren wir über den einfachen Bestellprozess erstaunt, welcher mit Bezahlung nur etwa zwei Minuten dauerte. Am übernächsten Werktag fand bereits die Zustellung des Pakets mit der Sim-Karte statt. Auch wir erhielten noch die alte Verpackung, auf der der 1.500 Einheiten-Tarif beworben wird. Die Freischaltung der Sim-Karte über die Homepage von WhatsApp Sim* verlief ebenfalls sehr unkompliziert und schnell. Unmittelbar nach der Freischaltung erhielten wir die Rufnummer per E-Mail, sowie eine Begrüsungs-SMS. Der 2.000 Einheiten-Tarif (WhatsAll 2.000) war bereits aktiv.

Zu unserer Überraschung war die Verbindung im Gebäude mit drei von vier Empfangsbalken sehr gut. Zudem hatten wir von Beginn an LTE. Die Gesprächsqualität bei Anrufen bestätigte den positiven Eindruck.

Fazit zu WhatsApp Sim und WhatsAll 2.000

WhatsApp Sim bietet mit seinem 2.000 Einheiten-Tarif ein sehr interessantes Modell an. Wenn du dich nicht festlegen möchtest, wie viel du telefonieren, surfen und SMS schreiben kannst, bist du mit dem WhatsAll 2.000 gut bedient. Der Tarif passt sich ideal an deine individuellen Bedürfnisse an. Dank der guten Netzabdeckung, durch die Verwendung des o2-, sowie des E-Plus-Netzes, macht das Surfen und Telefonieren mit WhatsApp Sim wirklich Spaß.

Preislich kann sich der WhatsAll 2.000 mit gerade einmal 10 Euro für vier Wochen absolut sehen lassen. So zahlt man bspw. bei der Telekom im Prepaid-Tarif MagentaMobil Start M für 1 GB Datenvolumen und eine Flat ausschließlich ins Telekom-Netz bereits 9,95 Euro pro vier Wochen. Auch weitere Anbieter werben mit deutlich teureren Angeboten oder bieten nicht den gleichen Umfang an Einheiten.

Alles in allem sind wir von WhatsApp Sim und dem neuen 2.000 Einheiten-Tarif (WhatsAll 2.000) mehr als begeistert. Die Bestellung und die Freischaltung sind kinderleicht, der Preis ist sehr gut und der Empfang, sowie die Gesprächsqualität sind hervorragend.

Hier geht es zu WhatsApp Sim*


WhatsApp SIM

* Affiliate-Link: Für die Teilnahme / Bestellung über diesen Link erhält foundary.de eine Provision. Am Preis ändert sich für dich jedoch nichts.

Kommentar hinterlassen zu "WhatsApp Sim – der 2.000 Einheiten-Tarif im Test"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*